IHK startet Zukunftsprojekt "Wirtschaft 2040"

Auf der Vollversammlungssitzung der Industrie- und Handelskammer Darmstadt Rhein Main Neckar am Dienstag, 20. Juni, hat IHK-Hauptgeschäftsführer Robert Lippmann das Projekt „Wirtschaft 2040 | Südhessen denkt voran“ vorgestellt.
Im Rahmen eines umfassenden Analyse- und Dialogprozesses wird ein Blick auf aktuelle und kommende Herausforderungen des Wirtschaftsstandorts Südhessen geworfen. Als Basis dient zum einen eine fundierte Untersuchung der Zukunftsfähigkeit der Region durch die Prognos AG. Zum anderen wird der aktive Dialog mit der südhessischen Wirtschaft und wichtigen Stakeholdern aus Politik und Wissenschaft im Mittelpunkt stehen.
Ziel ist es, sich mit einer längerfristigen Perspektive auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten und einzulassen. Alle Mitgliedsunternehmen der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar sind dazu eingeladen, sich an dem Prozess zu beteiligen. Der offizielle Start des Projekts wird am IHK-Sommerfest am 14. Juli 2023 erfolgen.